Veranstaltungen

19. September 2018, 19 Uhr
Trude Ruth & Goldammer, Flughafenstraße 38, Berlin

Grundeinkommen, Komplementärwährungen und Gender: Emanzipatorisches Potential?

Eines der Themen die im Zusammenhang mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) kontrovers diskutiert werden ist Gender. Die Frage, wie die Einführung eines BGEs sich auf Gender-Ungleichheiten auswirken würde, ist dabei wesentlich – nicht nur, weil Frauen* viel häufiger von Armut betroffen sind und Armutsreduzierung eines der zentralen Ziele fast aller BGE-Projekte darstellt.

Studien schätzen, dass vorwiegend von Frauen* geleistete Arbeiten mehr von Automatisierung betroffen sein werden als andere. Es existieren berechtigte Bedenken, dass Pflege- und andere Reproduktionstätigkeiten, mit großer Mehrzahl un- oder unterbezahlt von Frauen* bestritten, mit der Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommen noch mehr von Geschlechterungleichheiten betroffen würden. Gegenwärtig herrscht in akademischen Kreisen die Einschätzung vor, dass ein BGE sich zwiespältig auf Gendergerechtigkeit auswirken und als solches nicht ausreichen würde, um existierende soziale Machtverhältnisse in Bezug auf Gender fundamental infrage zu stellen.

Wir argumentieren, dass der Kontext, die Ausrichtung und die konkrete Konzeptionalisierung eines möglichen BGE entscheidend sind: Gibt es nicht Wege ein BGE zu nutzen um die Marginalisierung und soziale Diskriminierung von Frauen* (und anderer sozialer Gruppen) zu verringern? Dieser Frage möchten wir in unserem Vortrag nachgehen, und uns dabei insbesondere auf dezentralisierte, nicht-staatliche BGE-Projekte (Fallbeispiel: Circles) konzentrieren. Welches Potential bieten komplementäre Währungen, die außerhalb der derzeitigen Markt-/Wachstumslogik angesiedelt sind in dieser Hinsicht? Wie können sie die Sicherheit staatlicher Wohlfahrtssysteme mit einem BGE verbinden? Und welches emanzipatorisches Potential verbirgt sich darin?

 

Rückschau:

24. – 26. August 2018: Jahrestreffen des Basic Income Earth Network (BIEN) in Tampere, Finnland. Vortrag „UBI, complementary currencies and gender: exploring emancipatory potentials

21. August 2018, 19 Uhr: Zu Gast: FAIRO – eine Community Currency. Trude Ruth & Goldammer, Flughafenstraße 38, Berlin

Nicht nur in Bezug auf den Euro werden Ideen rund um ein Bedingungsloses
Grundeinkommen und faire Umverteilungsmechanismen heiß diskutiert,
sondern zunehmend auch im Zusammenhang mit komplementären Währungen,
etwa Regional- und Kryptowährungen. Als Tauschsysteme werden sie zu
unterschiedlichsten Zwecken eingesetzt und existieren ergänzend zu
staatlichen Währungen. Regionale und lokale Währungen sind, wie der Name
schon sagt, als alternative Systeme häufig auf ein bestimmtes Gebiet
beschränkt. Kryptowährungen gehen aus der Vision hervor, Geldsysteme zu
erschaffen, die digital, dezentral und kryptographisch geschützt sind.
Beide existieren weitestgehend unabhängig von Zentralbanken und
ermöglichen eine große Bandbreite von Anwendungen. Besonders spannend
sind die Herausforderungen, was die Akzeptanz und Verbreitung solcher
alternativer Währungen angeht.

In diesem Meetup wollen wir mit euch zusammen ein Projekt kennenlernen,
das schon viel bewegt hat: Die Alternativwährung FAIRO! Schon seit einem
Jahr kann mit dem FAIRO hier in Berlin gehandelt und bezahlt werden.
FAIRO ist eine demokratische, komplementäre Währung, durch die mehr
Gerechtigkeit und Gemeinschaft ermöglicht werden soll. Langfristig
könnte sie auch überregional und blockchain-basiert eingesetzt werden.

Wir freuen uns, in diesem Meetup die Initiator*innen des FAIRO zu
treffen und mit ihnen über die Erfahrungen zu sprechen, die sie bei der
Entwicklung und Einführung dieser komplementären Währung gesammelt haben.

Weitere Infos über FAIRO findet ihr hier: https://fairo.cc/

28. Mai 2018: Circles: ein Vorschlag für ein Grundeinkommen auf der Blockchain. Vortrag bei der Initiative Grundeinkommen Berlin

28. + 29. April 2018: Geldgipfel der GLS Stiftung in Witten / Herdecke

 

Empfehlungen

Berlin Basic Income Lab
Meet-Up in Berlin zum Thema BGE

Basic Income Earth Network (BIEN)
Jährliche Konferenz zum Thema Grundeinkommen

Supermarkt Berlin
unabhängiger Projektraum zum Thema alternative Ökonomien